Da wir aus wettertechnischen Gründen die kombinierte Prüfung vom April verschieben mussten, fand diese zeitgleich mit der Dressurmeisterschaft am 1. Mai statt. Beide Veranstaltungen organisierten wir in Zusammenarbeit mit dem KVHTG in Aadorf.

Bei noch leicht nebligem Wetter trafen zahlreiche Mitglieder des VEP und KVHTG auf dem schönen Platz in Aadorf für die Springprüfung der kombinierten Prüfung ein. Die Sprünge des flüssig zu reitenden Parcours waren über den ganzen Platz verteilt, was die munteren Pferde zum Galoppieren einlud. Unsere Mitglieder zeigten schöne Runden und konnten sich bereits einstimmen für ihre nächste Aufgabe - dem Dressurprogramm. Sowohl Anita Luhr, Jessica Müller, wie auch Eveline Bodenmüller blieben ohne Fehler und legten sich so einen guten Grundstein für die kombinierte Wertung. Bei mittlerweile wärmeren Temperaturen und viel Sonnenschein begann, während die einen noch fleissig am Springen waren, schon die erste Stufe der Dressurmeisterschaft. Bettina Huber, Linda Küpfer und Maja Egli machten diese Stufe unter sich aus, wobei am Schluss Maja als Siegerin hervor ging. In der Stufe 2 konnte sich Susanne mit ihrer Nachwuchsstute durchsetzen. Anita Luhr und Balou zeigten zwei schöne und harmonische Programme in der Stufe 3 und holten sich so den verdienten Sieg. Als Siegerin der kombinierten Prüfung ging an diesem Tag Eveline mit Giorgio ganz knapp vor Anita mit Balou und Jessica mit Suerte hervor.

Mittlerweile war es Nachmittag geworden und Claudia Zimmermann, Corinne Bosshard und Eveline Bodenmüller ritten um den Titel Dressurmeisterin 2019 in der Stufe 4.  Die drei Damen lieferten sich im ersten Programm noch ein Kopf an Kopf rennen. Es war noch alles offen und Corinne musste eröffnen. Ein paar Unsicherheiten waren zu sehen und auch ein kleiner Programmfehler musste sie sich notieren lassen. Nun waren Eveline und Violine an der Reihe. Mit einem harmonischen und taktvollen Ritt konnten sie sich vor Cyrano und Corinne in der Zwischenwertung schieben. Und so lag es an den Routiniers Claudia und Sapporo, den Sack zu zumachen. Wie immer gelang ihnen das und der Titel war verdient gewonnen.

 

Resultate Komb. Prüfung

Name

Pferd

%

Minus- Pkt.

Springen

Total

Rang

Eveline Bodenmüller

Giorgio

67.27%

32.73

0

32.73

1

Anita Luhr

Balou

63.63%

36.37

0

36.37

2

Eveline Bodenmüller

Byrnsgrove

66.1%

33.90

4

37.90

3

Jessica Müller

Suerte

58.1%

41.90

0

41.90

4

Sandra Luhr

Coralie

61.72%

38.28

12

50.28

5

Susanne Krähenbühl

Quality

63.27%

36.73

Ausg.

--

--

 

Resultate Dressurmeisterschaft

Stufe 1

Name

Pferd

CCB 1 A

CCB 1 A

Total Pkt

Rang

Maja Egli

Soleil

142.5

149

291.5

1

Bettina Huber

Snot

144.5

139.5

284

2

Linda Küpfer

Pumuckel

138.5

139

277.5

3

 

Stufe 2

Name

Pferd

CCB 1 B

GA 03

Total Pkt

Rang

Sandra Luhr

Coralie

179

191

370

1

Jessica Müller

Suerte

168.5

167

335.5

2

Susanne Krähenbühle

Quality

183.5

n. Starter

183.5

3

 

Stufe 3

Name

Pferd

GA 05

GA 07

Total Pkt

Rang

Anita Luhr

Balou

210

199.5

409.5

1

Esther Hug

Feeling

189

181.5

370.5

2

Eveline Bodenmüller

Giorgio

222

n. Starter

222

3

 

Stufe 4

Name

Pferd

GA 10/60

L12/60

Total Pkt

Rang

Claudia Zimmermann

Sapporo

259.5

222

481.5

1

Eveline Bodenmüller

Violine

243.5

216.5

460

2

Corinne Bosshard

Cyrano

246

206

452

3

Eveline Bodenmüller

Byrnsgrove

244.5

n. Starter

244.5

4