Bei schönstem Sommerwetter und optimalen Bodenverhältnissen gingen Jacqueline, Corinne, Simone und Martina  am 18. August am OKV Cup Final für den VEP an den Start.

Staccitta, Cyrano, Covergirl und Actrice waren top motiviert und alle hatten die Einlaufprüfung sausen lassen, so waren genügend Kräfte gespart, schliesslich gingen wir wie immer davon aus, dass wir sicher in den zweiten Umgang kommen würden. An Optimismus fehlt es uns jeweils nicht. Alle zeigten eine schöne erste Runde und und unsere beiden Reiterinnen aus der ersten Stufe, Jacqueline und Corinne, blieben jeweils Fehlerfrei. Da sowohl Simone, wie auch Martina je einen Abwurf zu verzeichnen hatten, kamen wir mit sehr guten 4 Punkten in den zweiten Umgang. Wie an einem Final-Tag üblich, wirft dieser das ganze Zwischenklassement noch einmal gehörig durcheinander. Die ReiterInnen werden nervös und von den heissen Temperaturen wohl auch langsam müde. Von unseren zahlreich mitgereisten Fans zu Höchstleistungen angespornt, gelang allen 4 Paaren noch einmal gute Leistungen und schlussendlich standen 8 Fehlerpunkte auf unserem Konto. Dies bedeute zusammen mit dem RV Uster und dem PSV Balzers das Stechen um den 2. und 3. Rang. Den Sieg holte sich verdient der RC Grüningen mit lediglich 4 Punkten. Simone und Martina sattelten ihre beiden Schimmelstuten und legten beide zwei tolle Nullrunden hin und so konnte sich unsere VEP- Equipe über die Bronzemedaille freuen. Herzliche Gratulation!